Aktuelle Veranstaltung der Kirchengemeinde

Dankeschön-Abend 2016

Bewährtes, Neues und Vieles mehr…

Eine bewährte und schöne Tradition ist es bereits, dass unsere Kirchen-gemeinde mit dem Dankeschönabend DANKE sagt für alle Mithilfe und Unterstützung unserer Ehrenamtlichen im vergangenen Jahr.
Auch 2016 sind wieder 60 Ehrenamtliche der Einladung des Kirchenge-meinderates gefolgt und verbrachten einen gemeinsamen Abend im Ge-meindehaus.
Im Anschluss an eine Andacht in der Kreuzkirche und musika-lischer Unterhaltung durch den Posaunenchor konnten sich un-sere Ehrenamtlichen während des Essens austauschen und auch besser kennenlernen.
Unter dem Motto „Bewährtes, Neues und Vieles mehr“ gab es dann nicht nur die Bilder von einem ereignisrei-chen und bunten Jahr 2015, sondern auch ein Quiz mit allgemeinen Fragen sowie Fragen rund um die Gemeinde.
Nach einem reichhaltigen Nachtisch-büffet und angeregten Gesprächen endete der Dankeschönabend 2016.
An dieser Stelle sagen wir noch einmal DANKE an alle unsere Ehren-amtlichen in der Gemeinde, die unser Gemeindeleben mit ihren Ideen, ihrer Unterstützung und ihrem Engagement bunt und vielfältig gestalten!


Im Namen des Kirchengemeinderates
Ihre Pfarrerin Damaris Langfeldt

Adventskonzert 2015

Zum 25. Male veranstaltete der evangelische Kirchenchor sein Adventskonzert im Rittersaal der Kapfenburg. Diese geist-liche Stunde war wie im-mer sehr gut besucht.

In seiner Begrüßung erläuterte Pfarrer Jan Langfeldt die Bedeutung des Advents.
Der Kirchenchor unter Leitung von Sandra Saur trug ein „in das Ohr gehendes“ Repertoire vor.
Brillante Töne waren von dem En-semble Brasstissimo zu hören, die der Stunde eine besondere Prägung verliehen.
Zum ersten Mal im Rittersaal hörte man die Flötengruppe „Flauto da capo“ unter Leitung von Sandra Saur mit adventlichen und weih-nachtlichen Weisen.
Besinnliche Texte, vorgetragen durch Mitglieder des Kirchen-chors, verliehen dem Abend eine zusätzliche besondere Note.


Erika Höltke und Sandra Sauer geehrt:
Frau Erika Höltke erhielt von Pfarrer Jan Lanfeldt für 40jähriges Singen im Chor die Urkunde des Chorverbandes der evangelischen Kirche. Zudem wurde für 25 Jahre Chorleitung und Begründerin des Adventssingens Frau Sandra Saur geehrt.

Jürgen Walgenbach

Dankeschön-Abend am 16.01.2015

Dankeschön-Abend und Gemeindeforum bilden eine Einheit

Dieses Jahr fiel der Dankeschön-Abend mit dem Gemeindeforum der Hauptvisitation zusammen, und so waren knapp 100 Personen der Einladung der Kirchengemeinde gefolgt.
Der Abend begann mit einer Andacht in der Kreuzkirche, umrahmt vom Posaunenchor.
Anschließend begrüß-te die 2. Vorsitzende des Kirchengemeinde-rats, Marlies Weber, die Gäste im Gemein-dehaus, und das Pfarrer-Ehepaar Langfeldt präsentierte unsere Gemeinde mittels einer Foto- Show, in der alle Gruppen und Kreise vorgestellt wur-den.
Nach dem gemeinsamen Essen und den kurzen Grußworten der offiziellen Gäste war dann die Meinung unserer Kirchen-gemeinde gefragt. Die sollte sich tischwei-se Gedanken darüber machen, was in un-serer Gemeinde gut läuft, und was man eventuell besser machen könnte.
Alle Anwesenden stellten sich dieser Aufgabe in regen Diskussionen, so dass als Ergebnis ein bunter Strauß an Anregungen zusammengetragen wurde. Vor allem die Kinder- und Jugendarbeit sah man als große Her-ausforderung für die Zukunft.
Zum Abschluss folgten noch die Dankesworte von Pfarrerin Langfeldt an all die ehrenamtlichen Mitarbeiter, ohne die unser aktives und lebendiges Gemeindeleben gar nicht möglich wäre.

Im Namen des Kirchengemeinderates, Annette Graser

Berggottesdienst bei der Wildschützhütte am 22.09.2013

Strahlender Sonnenschein lockte dieses Jahr wieder mehr als 300
Besucher am Wahlsonntag-Nachmittag auf den Stettberg. Ziel war der
ökumenische Berggottesdienst bei der Wildschützhütte, dieses Jahr
durch Pfarrer Schuster und Pfarrer Scheitz zelebriert. Der
Posaunenchor unter der bewährten Leitung von Rahel Merks begleitete
die Gemeindelieder und begeisterte die Zuhörer mit Vor-, Zwischen- und
Nachspiel. Im Gottesdienst wurde auch über die Arbeit der
Fördervereins "Freunde der Kinderklinik Aalen" informiert, für den das
Opfer bestimmt war. Vor und nach dem Gottesdienst gab es die
Möglichkeit zu Kaffee, Kuchen und gemütlichem Beisammensein, das von
vielen Besuchern gerne angenommen wurde.

Das Gemeindefest 2013 - ein rundum gelungenes Fest

Die Sonne schien herrlich warm nach den vielen Regenwochen. Der Wiesenplatz war festlich mit Altar und Blumen geschmückt. Fast alle Plätze in und um die Zelte auf der Wiese bei der Kreuzkirche waren belegt. Fröhliche Menschen, alt und jung, versammelten sich zum Gottesdienst im Grünen, um Pfarrerin Damaris Langfeldts Predigt zum verlorenen Sohn zu hören und den neuen Konfirmandenjahrgang kennenzulernen. Die Mädchen und Jungen erhielten zum Start ihre Bibel ausgehändigt und wurden in ihr neues Konfirmandenprojekt eingeführt. Das Chorprojekt steht unter der Leitung von Peter Waldenmaier. Der Posaunen- und Rhythmuschor musizierten.

 

Im Anschluss feierten alle das Gemeindefest mit reichhaltigem Mittagstisch, einer großen Auswahl an Kuchen und Torten, sowie Unterhaltungsmusik vom Posaunenchor und der Kapelle des Musikvereins Westhausen. Die Kinder konnten sich bei Spielen und Bastelarbeiten vergnügen. Am Stand mit „Selbstgemachten“ gab es viele Leckereien aus der Sommerküche, sowie Stoffhühner, Taschen, Filzblumen und vieles mehr zu kaufen.

 

Ich möchte im Namen des Kirchengemeinderats allen Helferinnen und Helfern meinen größten Dank aussprechen, denn ohne Sie und Ihre Mitarbeit wäre ein solches Fest nicht zu bewerkstelligen.

 

 

Karin Müller

 

Ostern – Auferstehungsgottesdienst 2013

Gottesdienst mit liturgischer Feier der Osternacht am frühen Ostermorgen. Mitgestaltung durch den Kirchenchor und anschließendem Osterfrühstück im Gemeindehaus.

Die Gemeinde traf sich zum Beginn beim Osterfeuer auf der Wiese vor dem Gemeindehaus.

Ökumenischer Gottesdienst
in der Bibelwoche 2013

Der Gottesdienst wurde geleitet von Pfarrerin Uta Knauss aus Ellwangen und Pfarrer Reiner Westhausen. Musikalisch wurde der Gottesdienst vom kath. und evang. Kirchenchor umrahmt. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde zum Kirchenkaffee in das Gemeindehaus eingeladen.

Dankeschön-Abend am Freitag, 11.01.2013

Der Dankeschön-Abend begann für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchengemeinde um 19.00 Uhr mit einer Andacht in der Kreuzkirche. Der Gottesdienst wurde von unserem Posaunenchor festlich umrahmt.


Veranstaltungen der Kirchengemeinde

  

Zum Archiv