Ökukatheva – die verbindende Frauengruppe

 

Ökukatheva - Aktueller Flyer [pdf 280 KB]

 

Archiv Ökukatheva

Programm

Zählen Sie auch zu den Frauen, die sich gerne in geselliger Runde treffen, um miteinander zu plaudern, mal hübsche Dinge herzustellen oder etwas zu unternehmen?
Herzlich willkommen bei uns! Wir laden Sie monatlich zu folgenden Abenden ein:


Mittwoch, 25. Juli 2018

Ellwangen  -  Zwei Kirchen und einiges mehr

Die Frauengruppe Ökukatheva trifft sich am 25.07.2018
                          um 18:00 Uhr auf dem Ellwanger Marktplatz
.

Gemeinsam mit unserer Stadtführerin Herrad Redwitz-Küster besichtigen wir die beiden Ellwanger Kirchen. Von der Krypta in der Ev. Stadtkirche geht es durch die ökumenische Tür nach St. Vitus. Dort, in der Basilika, steigen wir hinauf in die Michaelskapelle, die von Sieger Köder gestaltet wurde.
Ein bisschen Stadtgeschichte und vielleicht ein leckeres Eis zum Ausklang dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.



Mittwoch, 19. September 2018
20:00 Uhr,  Evangelisches Gemeindehaus Westhausen

Programmplanung 2019

Gemeinsam möchten wir unsere Treffen für das Jahr 2019 planen und freuen uns
auf viele interessante, kreative und noch nie dagewesene Ideen.

 

 

 

Ökukatheva - die offene Frauengruppe in unseren Kirchengemeinden

Nicht mehr ganz neu ist diese Frauengruppe. Seit Oktober 2007 besteht sie nun und versteht sich als konfessionsübergreifende Gruppe  für Frauen bis etwa 55 Jahren. 

Die Zusammenkunft ist einmal im Monat. Der Treffpunkt und der genaue Termin ist jeweils im Veranstaltungsprogramm, im Amtsblatt von Westhausen und dem Stadtanzeiger von Lauchheim angegeben.


Ökukatheva hört sich im ersten Moment ziemlich exotisch an, doch beim näheren Betrachten ist der Name eindeutig. „Öku“ steht für Ökumene, „kath“ für katholisch und „eva“ für evangelisch. Vielleicht muss man den Namen einfach mehrmals hintereinander aussprechen, bis er einem geläufig ist! Doch für die meisten Frauen hat er sich bereits gut eingebürgert.


Was erwartet die Frauen an diesen Abenden?  Es ist eine offene Gruppe, wo immer wieder neue Frauen hinzukommen und so eine bunt gemischte Gemeinschaft entsteht.  Jede ist herzlich willkommen. Wir planen gemeinsam Aktionen aus unseren Wünschen, Ideen und Vorstellungen und gestalten sie mit unseren eigenen Fähigkeiten, Talenten und Hobbies. So sind nicht nur immer die gleichen „am Fäden ziehen“, sondern jede bringt sich mit ein. Deshalb gibt es auch ein sehr abwechslungsreiches Programm wie Spiele-Abende, Basteln, Meditationen, Themen-Abende, Kino-Ausflug, Wanderungen, Radfahrten, Cocktail-Abend und vieles mehr. Es ist einfach schön, zusammen gesellige Stunden zu verbringen unter dem Motto: „Spaß haben, keinen Stress und Entspannen vom Alltag".

Gründungsfoto

Bild zum Vergrößern anklicken

Natürlich ist es für die organisatorische Vorbereitung notwendig, Ansprechpartner zu haben.

Deshalb haben sich vier Frauen dazu
bereit erklärt:
    Erika Spiller, Gabi Keck, Christine Binder
    und Heidi Neher.
Bei ihnen kann man alle Infos erhalten.

Erika Spiller Tel.: 3568
Christine Binder Tel.: 5348
Gabi Keck Tel.: 917033
Heidi Neher Tel.: 3915